Montag, 16. März 2020

COVID-19 / SARS-CoV-2 - passive Immunisierung als therapeutischer Goldstandard zur Bekämpfung der Pandemie

syringe-417786__340 Spritze.webp
Liebe Freunde der Freiheit und des Friedens,
liebe Freunde der Liebe und des Glücks,
liebe Mitleser,
wie vor mehr als zwei Wochen erwartet - kommen nun die "Hiobsbotschaften" in Sachen SARS-CoV-2 Pandemie. Zeit nunmehr sich Gedanken für die zukünftige Entwicklung der Pandemie zu machen. Das es so kommt, wie es jetzt der Fall ist, war schon spätestens seit Mitte Februar wegen der Untätigkeit der Behörden und der politischen Entscheidungsträger in zentralen Fragen der Expositionsprophylaxe und Seuchenprävention absehbar - zumindest für jeden der halbwegs medizinisch naturwissenschaftlichen Sachverstand besitzt.
Gut möglich dass der Markt die Entwicklung - nach dem Motto von Rothschild - kaufen wenn die Kanonen donnern - die Nachrichtenlage zum Anlass nimmt sich nun in einem ersten Schritt in den Markt einzukaufen. Aber wer weiss, dass schon.
Die meisten wird eher interessieren, wie man der Pandemie her werden kann - unbeschadet der Frage ob die Verhältnismäßigkeit gewahrt wird oder hier unnötigerweise inzwischen zentrale Freiheitsrechte des Volkes durch den Missbrauch von Infektionsschutzregelungen erfolgen.
Mich interessiert in erster Linie derzeit, vermutlich wie viele andere die medizinische Lösung des Seuchenproblems - denn diese ist der Schlüssel zum Erhalt der vielen Menschenleben in Deutschland und Europa und dem Rest der Welt.

Medien berichten nicht über die Möglichkeiten einer passiven Immunisierung von exponierten Personen und Coronavirusverdachtsfällen

Inzwischen haben wir auch in Deutschland die ersten geheilten Patienten zu verzeichnen - und damit die Chance und Möglichkeit aus dem Serum der Geheilten Menschen neutralisierende Antikörper zur Rettung von Menschenleben zu gewinnen. Das Serum dieser ersten geheilten Patienten ist somit mehr Wert als alles Gold der Welt zur Zeit.
Ich gehe davon aus, dass die politischen Eliten sich derzeit mit diesem Serum reihenweise impfen lassen und es nicht denen zu gute kommt die es am dringsten brauchen - den Schwerkranken die auf den Intensivstationen um ihr Leben kämpfen.
Das Prinzip der passiven Immunisierung ist bereits mehr als 130 Jahre bekannt - viele kennen es auch aus dem Bereich der Tetanusschutzprophylaxe. Es ist relativ simpel. Man verwendet Antikörper von Patienten, die bereits eine Infektion durchgemacht haben und gibt diese denen, die noch keine gebildet haben. Damit gelingt es dem frisch Infizierten einen ersten Gegenschlag gegen die virale Invasion durchzuführen und die Angreifer - sprich die SARS-CoV-2 Viren zu neutralisieren - weshalb man diese Antikörper gegen Viren auch als neutralisierende Antikörper bezeichnet.
Sie überbrücken sozusagen den Zeitraum bis zu jenem Zeitpunkt wo das eigene Immunssystem selber diese neutralisierenden Antikörper produziert. Ein Wirtschaftswissenschaftler würde ein solche Vorgehen auch als Überbrückungskredit bezeichnen - bis der eigene Betrieb die Notlage überwunden hat.
Ich finde die Nichterwähnung dieser so einfachen therapeutischen Massnahme, die seit Jahrzehnten sich bewährt hat - im übrigen auch bei Ebola-Patienten besser wirkt als Remdesivir, das viel gelobte Wundermittel von Gilead dass genau diese wunderbare Gegenmittel natürlichen Ursprungs von einem Mitmenschen zur Verfügung gestellt bislang medial nicht genannt, gefordert und allem Anschein nach auch nicht bislang eingesetzt wird.
Warum eigentlich nicht?
Das ist eine wichtige Frage - und die Antwort kann nur lauten, weil bestimmte Kreise dies nicht wollen - sei es weil es gegen kommerzielle und machtpolitische Interessen verstößt - oder sei es auch nur, weil man den großen Reibach wittert. Denn mit Hoffnungslosigkeit und Angst hat die Hochfinanz schon immer einen großen Reibach gemacht - ganz zum Schaden der Menschen die sie kirre machen.
Im Grunde müssten allein in China in Anbetracht der hohen Zahl an Rekonvaleszenten enorme Mengen an Impfseren zur passiven Immunisierung und damit zur Eindämmung der Pandemie inzwischen zur Verfügung stehen.
Das diese natürliche und bewährte Möglichkeit aber in den Medien keine Beachtung findet, macht mehr als stutzig. Könnte es also sein, dass die Masse gezeilt durch Weglassen in Deutschland desinformiert wird und eine passive Immunisierung von Patienten und Ärzten bislang nicht erfolgt, weil eine Eindämmung der Pandemie aus welchen Gründen auch immer nicht wirklich gewünscht ist?
Ok - ist Verschwörungstheorie - aber angesichts der Untätigkeit in Fragen der Seuchenprävention über mehr als zwei Monate - beispielsweise zum Ausbau der Krankenhausbetten Kapazitäten oder auch zur Expositionsprophylaxe der Menschen - wider besseren Wissens, muss man solche Fragen durchaus auch stellen dürfen.
Warum also Herr Spahn erzählen sie den Menschen nicht einmal was mit dem Plasma und Serum der Rekonvaleszenten Personen passiert, die bereits die Erkrankung hinter sich haben?
Warum bekommen Patienten Remdesivir statt eine passive Immunisierung mit neutralisierenden Antikörpern?
Werden hier Menschen zu Versuchtskaninchen der Pharmaindustrie unter Umgehung etablierter und erfolgreicher Goldstandards, die sich seit Jahrzehnten in der Therapie gegen Viruserkrankungen, selbst bei Ebola als sehr erfolgreich herauskristallisiert haben?
Wer immer die Erkrankung schon hinter sich hat - kann zahlreichen Menschen durch eine Plasmaspende das Leben retten. Davon sollte endlich mal Gebrauch gemacht werden - aber flotti...
Oder sind Sozialisten einfach zu dämlich selbst bereits bekannte wissenschaftliche Goldstandards bei emerging viral diseases einzusetzen?
SEND with LOVE!
PEACE!
powered by @janasilver and the Corona-Virus Defense project with support by www.ffp3.com
Corona Virus 20200315 JS LOVE Herz.png
LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif
New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hier können Sie ihre Meinung mit anderen Nutzern des Portals austauschen. Um Spam und Werbung sowie themenfremde Beiträge zu vermeiden werden Kommentare erst nach Freigabe und Moderation veröffentlicht. Vielen Dank.